Gewerbegebiete

Schindberg-Nord und -Süd

Das 52 Hektar große Gewerbegebiet liegt direkt an der Autobahn A60. Derzeit werden 7 Hektar neu beplant und bebaut. Weitere Flächen stehen für Neuansiedlungen zur Verfügung.

Auf dem Gewerbegebiet überwiegen namhafte Logistikunternehmen.  Einzelhandel, Baugewerbe, Kfz-Handel und -Gewerbe, Produktionsbetriebe und unternehmensbezogene Dienstleistungen sind ebenso vertreten wie Gastronomie und eine Tankstelle.

Gesamtfläche:
52 Hektar
Teilflächen verfügbar, auch Büro-, Produktions- und Lagerflächen

Verkehrsanbindung:
liegt direkt an A60 (Frankfurt/Main, Wiesbaden, Mainz)

Entfernung zum Bahnhof:
2 Kilometer

S-Bahn-Anschluss:
S8 und S9 Frankfurt, Wiesbaden, Mainz überwiegend im ¼ Stunden-Takt

Busverbindung: 
zum S-Bahnhof und Ortszentrum

Flughafen Frankfurt:
20 Kilometer

Gewerbegebiet „Auf dem Schwarzen Berg“

Es handelt sich um ein kleineres Gewerbegebiet. Hier hat sich überwiegend Einzelhandel angesiedelt. Die noch freien Flächen sind laut Bebauungsplan nicht für Einzelhandel ausgewiesen.

Verkehrsanbindung:
500 Meter zur A60/A671 (Frankfurt/Main, Wiesbaden, Mainz)

Entfernung zum Bahnhof:
1,5 Kilometer

S-Bahn-Anschluss:
S8 und S9 Frankfurt, Wiesbaden, Mainz
überwiegend im ¼ Stunden-Tak

Busverbindung:
zum S-Bahnhof und Ortszentrum

Flughafen Frankfurt: 
22 km

Gewerbegebiet „In der Tagweide"

Einzelflächen sind noch verfügbar.

Gesamtfläche:
17 Hektar

Verkehrsanbindung:
500 Meter zur A671 und  A60 (Frankfurt/Main, Wiesbaden, Mainz)

Entfernung zum Bahnhof:
1,5 Kilometer

S-Bahn-Anschluss:                      
S8 und S9 Frankfurt, Wiesbaden, Mainz überwiegend im ¼ Stunden-Takt

Busverbindung:                 
zum S-Bahnhof und Ortszentrum

Flughafen Frankfurt:          
22 Kilometer  

Ihr Ansprechpartner bei Ansiedlungsfragen

Bürgermeister

Ingo Kalweit
Schulstraße 13
65474 Bischofsheim

Raum: 11.1.1, 1. Stock
Telefon: 06144 / 404-42
Fax: 06144 / 404-69
Mobil:
E-Mail: