Aktionen und Angebote

Bücherei Bischofsheim
Schulstraße 32
65474 Bischofsheim

Öffnungszeiten:
Dienstag: 15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 - 19.00 Uhr
Freitag: 15.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 13.00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin

Ute-Doris Pichler - - 06144 / 404-78 - Raum Büro

Märchenerzählstunde für Kinder

Die Märchenerzählerin Edelgard Rabe bietet seit Januar 2008 regelmäßig jeweils am 2. Donnerstag im Monat, um 16.00 Uhr, eine Märchenerzählstunde für Kinder ab 4 Jahren, deren Eltern und Großeltern an. Frau Rabe engagiert sich ehrenamtlich in der Bücherei Bischofsheim. Ihr großes Anliegen ist es Kinder an Bücher heranzuführen.

Die kostenlose Veranstaltung findet in der Bücherei Bischofsheim, während deren Öffnungszeiten statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Stricktreff

Unter Anleitung von Diana Becker findet einmal im Monat am Samstag, ab 10.30 Uhr ein Stricktreff statt.

Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

Die Termine werden in der Presse angekündigt!

Bücher für Babys

Zahlreiche Studien belegen, dass mit dem Lesen nicht früh genug begonnen und bereits im Babyalter eine lebenslange Bindung an Bücher entwickelt werden kann.

Daher verschenkt die Bücherei Bischofsheim seit 2006 jährlich allen neugeborenen Babys, deren Eltern in Bischofsheim gemeldet sind, ein schönes Bilderbuch.

Der Bilderbuch-Gutschein wird dem Glückwunschschreiben der Gemeinde Bischofsheim beigelegt.

Bilder-Ausstellungen

Seit 2006 finden in der Bücherei wechselnde Bilder-Ausstellungen regionaler Künstler statt. Bei Interesse an einer Ausstellung in den Räumlichkeiten der Bücherei, wenden Sie sich bitte an uns.

Bilderausstellung "Ohne Hand und Fuß"

Unter dem Titel „Ohne Hand und Fuß – Körperlandschaften“ sind derzeit in der Bücherei neue Werke der Künstlerin Ellen Ribbe zu sehen.

Die gezeigten Werke sind alle auf Papier in einer experimentellen Aquarelltechnik entstanden. In Verbindung mit Wachs, Ölkreiden, Graphit und Tusche entstanden fremdartige, abstrahierte Körper, die tatsächlich weder Hand noch Fuß haben. Auch der Kopf bzw. die Arme sind mehr eine Andeutung denn reelle, oder gar realistische Abbildungen.

Die Ausstellung wird verlängert: Sie läuft bis zum 6. April 2019 und ist zu den üblichen Öffnungszeiten der Bücherei zugänglich.  

Vorlesestunde und Bastelspaß

Einmal im Monat, an einem Freitagnachmittag, von 15-16 Uhr, liest die Büchereimitarbeiterin Heidelore Heil-Mohr Kindern zwischen 5 und 7 Jahren eine Geschichte vor. Anschließend wird zusammen gebastelt.

Da die Anzahl der Kinder auf 12 begrenzt ist, wird um eine rechtzeitige Anmeldung (Tel.: 06144 / 404-79) gebeten. Die Teilnahme daran ist kostenlos. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem monatlichen Veranstaltungsflyer der Bücherei oder aus der Presse.