Mainzer Mobilität: Ab Samstag, 4. Juli 2020 – normaler Fahrplan auf nahezu allen Linien

Ab Samstag, 4. Juli, fahren die meisten Linien täglich wieder nach den normalen Zeiten, wie sie auf den Aushangfahrplänen angegeben sind. Dann gelten auf allen Linien wieder die regulären Fahrpläne mit einzelnen Ausnahmen:

  • Aufgrund der zeitgleich beginnenden Sommerferien entfallen auf allen Buslinien die mit "nur an Schultagen" gekennzeichneten Fahrten; auf der Linie 66 gilt der Ferienfahrplan. Die Linie E mit Ausnahme einer Fahrt in Weisenau nicht im Einsatz.
  • Auf der Linie 54 kommt es zu einem dauerhaft geänderten Linienweg in Kostheim. Weitere Infos
  • Auf den Straßenbahnlinien kommt es aufgrund mehrerer Bauarbeiten in den Sommerferien zu Schienenersatzverkehren. Dies hat Auswirkungen auf die Linien 50, 51, 52, 53 und 59. Hierüber informieren wir rechtzeitig in gesonderten Interneteinträgen.
  • Bei der Linie 6 kommt es in den Nächten von 3. auf 4. und 4. auf 5. Juli abends und nachts noch zu Abweichungen. Die Abfahrten der Linie N7 um 2 Uhr und 3.30 Uhr an Wochenenden ab Wiesbaden finden erst ab dem 10. Juli wieder statt. Die restlichen Nachtlinien sind bereits in der Nacht vom 3. auf den 4. Juli rund um die Uhr unterwegs.