Jugendpflege: Verlegung der Spielenachmittage auf den Friedrich-Ebert-Platz

Der Spielplatz „Am Alten Gerauer Weg“ ist seit Anfang Juli aus Sicherheitsgründen geschlossen, weil dort im Sand vergrabene Fensterglasscherben gefunden wurden. Deshalb werden die Spielenachmittage der Jugendpflege auf den Spielplatz, der sich auf dem Friedrich-Ebert-Platz befindet, verlegt. Ab dem 16. August, immer montags und donnerstags, von 15.00 bis 17.30 Uhr, sind dort Kinder von drei bis zwölf Jahren willkommen.

Immer zu Beginn des Spielenachmittags werden zwei Kinder mit einer Betreuerin zur Spielmaterialgarage „Am Alten Gerauer Weg“ gehen, um eine Auswahl des Spiel- und Sport-Equipments mit einem eigens angeschafften Bollerwagen zur neuen Spielstätte zu transportieren. Die benötigten Tische und Bänke werden in der benachbarten Kita Gutenbergschule gelagert.

Die Spielenachmittage werden erst im kommenden Jahr wieder auf dem Spielplatz „Am Gerauer Weg“ durchgeführt.