Feuerwehr im Einsatz

Zu einem weiteren Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr am Dienstag (30.6.), um 15.30 Uhr, über Sirene und Funkmeldeempfänger alarmiert. Der Rauchmelder einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus Im Attich hatte ausgelöst und Brandgeruch wurde wahrgenommen. Da in der Wohnung niemand anzutreffen war, mussten sich die Einsatzkräfte über den Balkon mittels Steckleiter Zugang verschaffen. Die Ursache war wieder angebranntes Kochgut. Nachdem Lüftungsmaßnahmen durchgeführt worden waren, konnte um 16.10 Uhr die Rückfahrt angetreten werden. Die Feuerwehr war mit 18 Kräften und vier Fahrzeugen im Einsatz.