Abgesagt: Bischofsheimer Kerb 2020 und Oktoberfest für Senioren

Die „Bischemer Kerb“, die bisher immer am ersten Wochenende des Septembers gefeiert wurde, kann in diesem Jahr nicht stattfinden, das teilt die Gemeindeverwaltung Bischofsheim mit. Der Gemeindevorstand hat einen entsprechenden Beschluss hierzu gefasst. Diese Entscheidung, die aufgrund der Corona-Pandemie mit dem derzeit bestehenden Verbot von Großveranstaltungen zum Schutz der Gesundheit der Bevölkerung getroffen wurde, werde sehr bedauert, lässt die Gemeindeverwaltung wissen. Es könne in diesem Jahr keine umsetzbare und verantwortbare Durchführung dieses Volksfests gewährleistet werden, so wird die Absage begründet.Dazu Bürgermeister Ingo Kalweit: „Wir hoffen alle, dass im Jahr 2021 unsere Bischemer Kerb wieder im üblichen Rahmen gefeiert werden kann.“

Ebenfalls nicht stattfinden kann das sehr beliebte Oktoberfest für die Bischofsheimer Senioren, das für den 2. Oktober 2020 geplant war.